*
Slider Printdesign neu
blockHeaderEditIcon
Gestaltung von Druckerzeugnissen
blockHeaderEditIcon

Gestaltung von Druckerzeugnissen

Ob Visitenkarten, Flyer, Broschüren, Karten oder ein anderes Druckprodukt. Wenn Sie ein Produkt gestalten gibt es verschiedene Dinge, die Sie berücksichtigen müssen. Eine kleine Anleitung finden Sie unten. Wir helfen Ihnen gerne Ihre Drucksachen zu gestalten und technisch richtig umzusetzen.

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin.

Telefonisch unter 079 364 14 98 oder füllen Sie untenstehendes Formular aus.




Kleines 1x1
blockHeaderEditIcon

Kleines 1x1 für die Druckvorstufe:

Bilder sollten eine Auflösung von mind. 150 dpi für den Digitaldruck und 300 dpi für den Offsetdruck haben.
Der Farbraum für die Bilder, Logos, Grafiken sollten CMYK (Cyan/Magenta/Gelb/Schwarz) sein. Dies ist für den Offsetdruck ein MUSS. Für den Digitaldruck kann auch der Farbraum RGB gewählt werden.
Beim Offsetdruck werden die Farben separiert, d. h. es braucht 4 Druckplatten für 4 Druckfarbwerke. Im Digitaldruck ist das anders. Hier braucht es keine Druckplatten und dementsprechend müssen die Farben auch nicht separiert werden. Darum kann CMYK oder RGB verwendet werden.
Im RGB-Modus werden die Farben leuchtender dargestellt. Das hat damit zu tun, dass der RGB-Farbraum viel grösser ist, als der CMYK-Farbraum - es können mehr Farben dargestellt werden.

 

Kurzanleitung Druckvorstufe
blockHeaderEditIcon

Kurzanleitung:

Auflösung:

Auflösung Bilder für Offsetdruck: 300 dpi
Auflösung Bilder für Digitaldruck: 150 dpi

Farbmodus:

Für Offsetdruck: CMYK
Für Digitaldruck: RGB oder CMYK

Druckdaten:

Am Besten erstellen Sie immer ein fertiges Druck-PDF.
Um das PDF anzuschauen benötigen Sie den Acrobat Reader, der gratis bei Adobe heruntergeladen werden kann.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail